Jonathan Buswell

Mit 15 Jahren saß Jonathan im Gefängnis. Heute arbeitet er als Reiseleiter für TUI, ist Jung-Unternehmer und engagiert sich für sozial benachteiligte Jugendliche.

Vom Kleinkriminellen zum Unternehmer des Jahres

Jonathan hat mit 15 Jahren beschlossen sein Leben komplett zu verändern. An seinem Geburtstag saß er auf dem Rücksitz eines Polizeiautos und hat entschieden, dass er in 10 Jahren ein erfolgreicher Unternehmer sein will. Heute, 7 Jahre später, hat er seine Schule mit Auszeichnung abgeschlossen, war mehrfacher „Student-of-the-Year“ am College und hat ein eigenes Unternehmen gegründet.

Er will etwas zurückgeben

In den vier Monaten, in denen er nicht in Spanien als Reiseleiter unterwegs ist, hilft er seiner Mutter und ist für seine Geschwister der „Ersatzvater“. Soziales Engagement ist ihm wichtig. Mit seinen 22 Jahren übernimmt er schon Verantwortung wie ein Familienvater.

" Ich mache jeden Tag neue Pläne. Ich will mich immer weiterentwickeln und so vielen Menschen wie möglich helfen. "

Die „Garden Gnomes“

Mit 18 Jahren gründet Jonathan sein eigenes Unternehmen: Die „Garden Gnomes“. Er hilft arbeits- und perspektivlosen Jugendlichen aus der Nachbarschaft. Mit Gartenarbeit und anderen kleinen Hilfsarbeiten verdienen sich die jungen Menschen etwas dazu und können so Hoffnung für die Zukunft schöpfen.