Paul Gilliam

Einmal pro Jahr organisiert Paul eine spektakuläre Wanderaktion auf Gran Canaria und sammelt damit Spenden für eine lokale Brustkrebs-Organisation

Paul Gilliam

Vom Flugzeug-Ingenieur zum Reiseleiter

Paul ist 45 Jahre alt, kommt aus Southampton in England und ist gelernter Flugzeug-Ingenieur. Ein Schicksalsschlag verändert sein Leben, sodass er beschließt, die Zelte abzubrechen und einen Neuanfang zu wagen. Er zieht nach Gran Canaria, wird Reiseleiter und arbeitet sich innerhalb von zwei Jahren zum Teamleiter hoch.

Reisen ist seine Leidenschaft

Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Sharon, die ebenfalls Reiseleiterin auf Gran Canaria ist, arbeitet er mit Herzblut neun Monate pro Jahr, um dann die übrigen drei Monate durch die Welt zu reisen. Auf einer Weltkarte in ihrem Zuhause markieren sie die Reiseziele. Ihr Traum: Eine Reise durch Südamerika.  

" Das Wichtigste ist für mich, glücklich zu sein und das Leben zu genießen. Ich möchte Spaß haben, aber auch hart arbeiten und etwas Gutes tun. "

Der „Long-Walk“

Als er durch einen Bekannten auf der Insel auf die ACCM-Association aufmerksam gemacht wird – eine lokale Organisation, die sich für Frauen mit Brustkrebs einsetzt – will er sofort helfen, denn das Thema bedeutet ihm viel. Zusammen rufen sie den „Long-Walk“ ins Leben.

The long walk on Facebook

www.thelongwalk.es